Presseerklärung

Die Rangliste der erfolgreichsten Weingüter des Jahres 2020 wird vom Weingut B\V mit 120 Medaillen bei ausländischen Weinwettbewerben angeführt

4. Januar, 2021

Ratíškovice/Prag 4. Januar - Von der hohen Qualität der tschechischen und mährischen Weine zeugen die diesjährigen Erfolge bei renommierten internationalen Wettbewerben. Vor allem die mährischen Erzeuger haben weltweit 1.100 Auszeichnungen erhalten, von denen 28 Weine absolute Sieger in ihren Kategorien wurden. Am erfolgreichsten war das Weingut B\V aus Ratíškovice, das bei 11 internationalen Wettbewerben 120 Medaillen erhielt.

"Wir betrachten den Sieg unseres Hibernal beim Concours Mondial de Bruxelles 2020, der zusammen mit dem Decanter London als der renommierteste Wettbewerb überhaupt gilt, als unseren größten Erfolg. Außerdem haben wir bei der Mondial des Vins Blancs Strasbourg 2020 den Titel des absoluten Gewinners in der Kategorie der trockenen Weißweine gewonnen,"

fasst Vlastimil Valenta, Direktor der Weinkellerei B\V, zusammen.

Beim größten internationalen Wettbewerb, den Londoner Decanter World Wine Awards, haben die tschechischen und mährischen Winzer in diesem Jahr 111 Medaillen gewonnen, das sind 53 mehr als im Vorjahr. Das erfolgreichste Weingut war Sonberk mit Platin-, Gold-, Silber- und zwei Bronzemedaillen. Die Platin- und zwei Silbermedaillen wurden von Vinné sklepy Lechovice gewonnen. Die Weinkellerei B/V hat 3 Silber- und 14 Bronzemedaillen gewonnen. Auch beim letzten Terravino-Wettbewerb dieses Jahres in Israel konnten mährische Weine punkten. Zwei Meistertitel teilten sich die Weinkellerei Štěpán Maňák für Sauvignon 2019 und die Weinkellerei B\V für Pálava 2019.

"Dieses Jahr haben wir uns mehr auf internationale Wettbewerbe konzentriert. Jede Auszeichnung ist ein Beweis für die hohe Qualität des Weines. Die Tatsache, dass wir dieses Jahr zwei absolute Champions in der Hauptkategorie, zwei Kategoriesieger, zwei große Goldmedaillen und 23 weitere Goldmedaillen haben, bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unser langfristiges Ziel ist es, Spitzenweine zu produzieren. Wir sind ein relativ junges Weingut, aber unsere Strategie war von Anfang an, nicht um jeden Preis zu verkaufen, sondern den Weinen Zeit zu geben, optimal zu reifen. Damit beginnt sich unsere Arbeit auszuzahlen", fügt Vlastimil Valenta hinzu.

Im Jahr 2019 gewannen tschechische und mährische Weinbaubetriebe insgesamt 990 Medaillen bei internationalen Ausstellungen und Wettbewerben. Dieses Jahr gab es wieder einen Rekordanstieg auf 1.100 Medaillen, die die Winzer von 19 prestigeträchtigen internationalen Ausstellungen mitbrachten.

Top 5 der Weingüter nach Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben im Jahr 2020:

  • 1Weingut B\V, Ratíškovice - 120 Auszeichnungen
  • 2Vinselekt Michlovský, Rakvice - 34 Auszeichnungen
  • 3Weingut Volařík, Mikulov - 34 Auszeichnungen
  • 4Znovín, Znojmo - 29 Auszeichnungen
  • 5Vinařství U kapličky, Zaječí - 29 Auszeichnungen

Anmerkung: Insgesamt waren fast 150 inländische Winzer bei den beobachteten internationalen Wettbewerben erfolgreich, 30 von ihnen erhielten mehr als 10 Auszeichnungen. Grundlage für die Berechnungen sind Informationen des Weinfonds und Berichte der einzelnen Weinbaubetriebe.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel